Telefonakquise zur Kundengewinnung im B2B-Bereich

4 Schritte zum gemeinsamen Erfolg:

1. Beratungsgespräch über Ihr Angebot

2. Gesprächsleitfaden erstellen

3. Durchführung und Reporting

4. Tagesaktueller Austausch über die Ergebnisse

Seit 2011…
bin ich selbstständig mit Telefonakquise, und zuvor viele Jahre angestellte Kundenbetreuerin in verschiedenen Unternehmen.

Terminierung, Kaltakquise – nur B2B

Mir fällt es leicht am Telefon neue Kunden zu gewinnen. Ich telefoniere für jedes Unternehmen, das neue Kunden im B2B-Bereich gewinnen will, sozusagen von A bis Z.

Authentisch, bodenständig, professionell, kommunikationsstark.

Über mich / Interview

Von welchem Beruf haben Sie als Jugendliche geträumt?

Als Jugendliche wollte ich Tierärztin werden. Der Umgang mit Tieren hat mir Freude bereitet und ich war immer sofort zur Stelle, wenn der Tierarzt auf den Pferdehof kam. Ich habe auch eine Ausbildung als Tierarzthelferin gemacht, später mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt und dann ein paar Semester Medizin studiert. Da ich meine Tochter allein erzogen habe, habe ich das Studium aufgegeben und verschiedene Jobs in der telefonischen Kundenbetreuung übernommen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Ihr Unternehmen „Telefonmarketing Susanne Schleyer“ zu gründen?

Nachdem ich in Bayern meinen Job verloren hatte, bin ich 2009 nach Baden-Württemberg gezogen, ins Land mit der niedrigsten Arbeitslosenquote. Ich hoffte, bald wieder einen Job zu finden. Das war aber nicht der Fall. Deshalb habe ich mich 2010 im Direktvertrieb selbständig gemacht. Damit bin ich gescheitert und war plötzlich Hartz IV-Empfängerin. Das war im ersten Moment ein totaler Schock. Aber ich hatte Glück im Unglück. Unterstützt durch Menschen, die mir sehr nah stehen, wagte ich einen zweiten Anlauf in die Selbständigkeit. Ich wusste, was ich nicht wollte: Hartz IV. Mein Unternehmen Telefonmarketing Schleyer ist sozusagen „aus der Not geboren“. Die Kraft dafür hat mir ein einwöchiges Coaching gegeben. Mitte 2012 konnte ich aus Hartz IV aussteigen und von meiner Selbständigkeit leben. Seitdem telefoniere ich für die unterschiedlichsten Unternehmen im B2B-Bereich – von A wie Architekt bis Z wie Zahnarzt.

Welche Voraussetzungen haben Sie dafür mitgebracht?

Durch die Jobberei in Verlagen und Telekommunikationsunternehmen hatte ich 30 Jahre Erfahrungen im Vertrieb.

Welche neuen Kenntnisse und Fähigkeiten mussten Sie sich aneignen?

Den Mut einmal etwas anderes als das Übliche auszuprobieren, nämlich telefonische Kaltakquise bei potentiellen Kunden meiner Kunden. Mein extrovertiertes Temperament kam mir dabei zugute.

Was ist das Besondere an den Produkten und Dienstleistungen, die Sie anbieten?

Ich biete „Kundengewinnung“ an: kompetent und persönlich.

Welche Nische besetzen Sie?

Wo Zeit oder Mut fehlen, bin ich zur Stelle. Vielen Unternehmen fehlt die Zeit für die Neukundengewinnung. Andere scheuen die Selbstdarstellung bei der Telefonakquise.

Wie akquirieren Sie Ihre Kunden?

Meine Kunden bekomme ich zu 99% über Xing, ohne groß Werbung zu machen. Ich verkaufe nicht aktiv am Telefon, sondern mache meine Kunden „bekannt“. Dadurch entsteht Neugeschäft. 2014 war ich für den Gründerpreis der schwäbischen Zeitung nominiert. Dadurch hatte ich große Presseaufmerksamkeit. Das hat mir neue Kontakte gebracht. Netzwerken ist das A und O in der Selbständigkeit, deshalb gehe ich gerne zu Netzwerktreffen.

Was war die größte Hürde am Anfang und wie haben Sie sie bewältigt?

Ich hatte Angst vor dem Scheitern. Die Ermutigungen meiner engsten Freunde und meiner Tochter haben mir sehr geholfen. Auch mein Glaube hat mir Kraft geschenkt.

Was waren für Sie die größten Herausforderungen seit der Gründung?

Der Existenzangst zu begegnen, wenn das Geschäft nicht so gut lief, und sie auszuhalten. Eine Gründung ist am Anfang wie eine Berg- und Talfahrt mit zahlreichen Höhen und Tiefen.

Welche drei Tipps geben Sie Gründern aufgrund Ihrer eigenen Erfahrungen?

  • Churchill hat einmal gesagt: „Nie, nie aufgeben!“ – egal wie der Laden läuft!
  • Netzwerken, netzwerken, netzwerken! Das heißt Schulungen und Trainings besuchen, beispielsweise bei der IHK, sich Gründerstammtischen anschließen, in Xing-Gruppen aktiv sein, Kontakte knüpfen, wo man geht und steht.
  • Offen sein für Persönlichkeitsentwicklung und Horizonterweiterung.

Wie definieren Sie für sich Erfolg?

Wenn das, was ich tue, wirklich funktioniert!

Verraten Sie drei Geheimnisse, die zu Ihrem Erfolg beitragen.

  1. Freunde, die mich seit der Gründung immer wieder ermutigen, neue Schritte zu wagen und regelmäßig Coaching in Anspruch zu nehmen.
  2. Kenntnisse und Kompetenzen aus 30 Jahren der unterschiedlichsten Berufsbereiche.
  3. Rhetorische Fähigkeiten beim Telefonieren.

Was ist Ihr nächstes Ziel für Ihr Unternehmen?

Meine Potentiale weiter zu entfalten, neue Vertriebsbereiche zu erschließen und vielleicht sogar Mitarbeiter einzustellen.

Wie sieht für Sie eine 100%ig erfüllende Arbeit aus?

Wenn das, was ich tue, einem anderen nützt und uns beiden Freude bereitet. Die eigenen Potentiale zu entdecken und zu entfalten, erlebe ich als sehr erfüllend.

Gibt es ein Buch, das Sie Gründern empfehlen können?

Raus aus der Komfortzone, rein in den Erfolg von Sabine Asgodom und Die Kunst des Feuermachens. Motiviert leben, unternehmerisch denken, tatkräftig handeln von Lutz Langhoff.

Welchen Vorteil hat es, wenn man mit 50 gründet?

30 Jahre Kompetenzentwicklung im Angestelltenverhältnis kann ich jetzt endlich in der Entfaltung ausleben und dadurch mein eigenes Unternehmensprofil entwickeln. Es ist für mich ein großes Geschenk, dass ich in meinem Alter noch einmal so erfolgreich geworden bin. Der Aufbau der Selbständigkeit war zeitweise von großen Anspannungen überschattet, vor allem in finanzieller Hinsicht. Rückblickend möchte ich die Erfahrungen nicht missen und bin froh, dass sie sich ausgezahlt haben.

Weniger ist mehr!
Das beherzige ich bei der Telefonakquise im B2B – Bereich

Ich fasse mich kurz und knapp, das kommt beim potentiellen Kunden sehr gut an.
Ich dokumentiere die Gespräche und die Ergebnisse und kommuniziere sie mit meinem Kunden. Wir arbeiten als Team – immer mit frischen Ideen und bleiben stetig im Austausch.

Erst die Grundlagen, Gesprächsleitfaden erarbeiten, Angebot lernen -> Durchführung

Das sagen meine Kunden

Wir arbeiten mit Frau Schleyer seit 2014 Jahren zusammen.

Sie kennt sich sehr gut aus mit unseren gesunden und nachhaltigen Benefits in Form eines Gutscheinsystems, welches wir Unternehmen zur verwaltungsfreien Gesundheitsförderung und Bindung der Mitarbeitenden anbieten. Frau Schleyer bereitet für unsere Key Account Manager die Gespräche mit potentiellen Neukunden vor. Wir können die Zusammenarbeit mit Frau Schleyer für die Leadgenerierung sehr empfehlen.

Wido Wittmann / CEO von proFIT

Kunden-Akquise ist ein unabdingbares Instrument zur mittel- und langfristigen Sicherung des Erfolges.

Meist bleibt im Alltagsgeschehen aber nicht die Zeit überall und im notwendigen Umfang „selbst“ am Ball zu bleiben. Gut dass es Frau Schleyer und ihr Telefonmarketingunternehmen gibt. Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Schlagzahl und Konsequenz, sind die Eigenschaften die erfolgreicher Vertrieb braucht. Und das sind genau die Attribute, welche die Leistung von Frau Schleyer am besten beschreiben.

Swen Goslar / gmk-agentur.de

Frau Susanne Schleyer ist seit Juni 2014…

… als freie Mitarbeiterin in regelmäßigen Abständen in unterschiedliche Projekte für unser Unternehmen tätig.
Sie unterstützt unser Unternehmen in der Telefonakquise/Terminierung und trägt durch ihren Einsatz zum Erfolg bei. Alle Ihr übertragenen Aufgaben erledigt sie mit großer Sorgfalt und zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Neben Ihren einwandfreien fachlichen Kompetenzen zeichnet Sie sich durch Optimismus, Hilfsbereitschaft und Hartnäckigkeit aus.

Karsten Drath / Managing Partner - Leadership Choices GmbH

In der Zeit von 06.06.2017 bis 23.06.2017…

…haben wir mit der Firma Telefonmarketing Schleyer eine Telefonmarketing Aktion im Bereich der Kundenbetreuung durchgeführt. Das gesamte Projekt wurde zu unsere vollsten Zufriedenheit und mit großem Elan und viel Engagement bewältigt. Neben der einwandfreien fachlichen Qualifikation, zeichnet sich Frau Schleyer durch ihr Optimismus, ihre Freundlichkeit und hohe Effizienz aus.

Raphael Braun / FA - OM Deutschland

Zusammenarbeit mit Frau Susanne Schleyer

Frau Schleyer arbeitete absolut selbstständig und zuverlässig. Einmal in der Woche ging mir ein
knapper, aber mit allen notwendigen Daten versehener Bericht zu. Auf diese Weise war ich immer
über den Stand der Kontaktaufnahmen im Bilde. Damit verbunden waren wertvolle
Hintergrundinformationen und nützliche Hinweise für die weitere Vorgehensweise bei den entsprechenden Interessenten.

Ich habe Frau Schleyer als zuverlässige Partnerin kennengelernt, die das Handwerk der Telefonakquise beherrscht und ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht.

Dr. Stephan List




    Diese Webseite wird durch das Google reCAPTCHA geschützt. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen sowie die Nutzungsbedingungen von Google.